BOSSING IMAGES - LIEBER LACHHAFT, Berlin

de.

 

Bossing Images: Lieber Lachhaft! inszeniert eine experimentelle Begegnung zwischen dem Künstler und Autor Ismael Ogando, dem Performance—Künstler Werner Hirsch, und der Audioinstallation Speaking Laughter (2016) der Künstlerin Susan Silton, um danach zu fragen, wie vielfältige Arten des Lachen und der Lachhaftigkeit als Ausgangspunkte für andere Formen und Praktiken von queeren, feministischen und antirassistischen Politiken dienen können. Kann queeres Lachen eine Verweigerung darstellen? Kann es Entspannung oder erneute Ermächtigung bewirken (indem gesagt wird: “Ich bin lieber lachhaft und lächerlich anstatt angepasst zu sein.”)? Was passiert mit unseren Körpern, wenn wir lachen? Kann Lachen gewaltvolle soziale Situationen, Bilder und Texte unterbrechen und umformen?

 

 

Programm:

 

19:00–21:00
Live performance with guests 
Speaking Laughter (audio installation, Susan Silton, 2016)
Ismael Ogando
Werner Hirsch
and Zaungast Zara Zandieh
 
18:00-19:00 and 21:00–22:00
Special screening of
-N.O. Body (16mm/DVD, 15 min, Pauline Boudry/Renate Lorenz, 2008)

 

Further info on www.queer-institut.de/lieber-lachhaft/ und www.bossingimages-blog.tumblr.com


<< back